Einträge von h.kalinke

Zweiter Auswärtserfolg für die „Zweite“

Für das zweite Auswärtsspiel der Rückrunde mussten die Reservedachse, diesmal am Sonntagabend, nach Niederau. Mit viel Selbstvertrauen aus den letzten beiden Spielen startete man konzentriert in die Partie gegen den Tabellenletzten.

HSG Freiberg am Samstagabend bei der HSG Werratal zu Gast

Am Samstag geht es für die Freiberger Oberligahandballer zu einer der weitesten Auswärtsfahrten. Neben der bisher längsten Strecke nach Oebisfelde, hat sich mit den Thüringern eine nahezu gleich lange Auswärtsanfahrt hinzu gesellt. Der Mannschaftsbus inklusive Fanplätze startet mittags 13:30 Uhr an der Ernst-Grube-Halle. Die Partie wird dann im Sportzentrum in Breitungen, Riegelsweg 1, von den Unparteiischen um 19:30 Uhr angepfiffen.

HSG III startet mit Sieg in die Rückrunde

„Einer für alle, alle für einen – SIEG!“ – so lautet der Motivationsspruch der HSG III. Nur haperte es die letzten Spiele an der Umsetzung. Anders sollte es diesmal kommen – mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, gut aufgelegten Torhütern und einer ordentlichen Angriffsleistung konnten auch die Spieler der Dritten ihren ersten Sieg des Jahres einfahren.

Dachse erkämpfen ersten Sieg des Jahres

Nach zwei Auswärtsniederlagen standen die Dachse beim ersten Heimspiel des Jahres mächtig unter Druck. Zu Gast war der direkte Tabellennachbar aus Gotha/Goldbach, jenes Team, bei dem die Freiberger bislang den einzigen Auswärtssieg (39:38) errungen. Die Anspannung war riesig, aber ebenso die Motivation endlich wieder zu punkten.

Hart umkämpfter Sieg der Reservedachse

Als ersten Gast in der Rückrunde empfingen die Reservedachse den ESV Dresden in der Ernst-Grube-Halle. Mit einer vollen Bank und dem Selbstvertrauen vom Sieg aus der Vorwoche sollten die Punkte in Freiberg bleiben.

Sehr starke Mannschaftsleistung

Am 24.01.2015 stand die Mannschaft der HSG Dachse gEJ zum ersten Heimspiel in diesem Jahr auf dem Parket in der „Ernst-Grube“ Halle. Von Beginn an beherrschte die HSG das Spiel und das erste Tor war schnell im gegnerischen Kasten versenkt. Klare Spielzüge und Ballstafetten dominierten die erste Halbzeit. So gingen die „kleinen“ Dachse mit einem 14:0 in die zweite Halbzeit. Auch hier war ein klares Spiel der HSG sichtbar. Am Ende der Partie gewannen die Dachse mit einem deutlichen 34:2.

Endlich wieder Handball in der Ernst-Grube-Halle

Am Samstag empfangen die Freiberger Mannschaften den gesamten Tag Gastmannschaften in der Ernst-Grube-Halle. Morgens ab 9:00 Uhr startet die E-Jugend den langen Handballtag und abends 20:00 Uhr findet dann das Tageshighlight in der Mitteldeutschen Oberliga statt. Dann erwarten die Männer von Andreas Bolomsky die „GoGo`s“ aus Thüringen im Kampf um die bessere Tabellenplatzierung. In sicherlich wieder ausverkaufter Halle gilt es dann mit einem Heimsieg an den einen Platz besser positionierten Gästen vorbeizuziehen

Geschlossene Mannschaftsleistung bringt ersten Auswärtssieg

Zum Auftakt der Rückrunde in der Verbandsliga Ost konnten die Schützlinge des Trainerteams Weise/Welz ihren ersten Auswärtssieg verbuchen. In Radebeul gelang trotz des Wachsverbotes ein völlig verdienter 29:25 – Erfolg. Mit Mader, Rehnert, Hruschka und Schuster standen dabei im Gegensatz zur Vorwoche wieder wichtige Spieler zur Verfügung.

Dritte auch in Chemnitz ohne Punkt

Auch im zweiten Spiel des Jahres 2015 gelang es der „Dritten“ nicht, auswärts Punkte nach Freiberg zu entführen, aber man fuhr nach dem 19:26 (9:13) dennoch mit Zuversicht und Optimismus im Hinblick auf die nächsten Spiele nach Hause.